Partner

Zur Organisation

Das Fraunhofer IAO beschäftigt sich mit der integrierten Planung und Optimierung innovativer Produkte und Dienstleistungen unter Berücksichtigung von Mensch, Organisation, Technik und Umwelt. Dabei nimmt die, mit Unternehmen, Institutionen und Einrichtungen der öffentlichen Hand stattfindende Entwicklung von Strategien,Geschäftsmodellen sowie Arbeitsgestaltungs- und Qualifizierungslösungen für die digitale Transformation breiten Raum ein.

Im Verbundprojekt »Digitallabor für Non-Profit Organisationen 4.0« leitet und koordiniert das Fraunhofer IAO das Projektkonsortium. Die Aufgaben des IAO im Projektverbund bestehen in der partizipativen Generierung und Entwicklung von digitalen Dienstleistungen zur Unterstützung des ehrenamtlichen Online-Engagements.

Ansprechpartner

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Dienstleistungs- und Personalmanagement
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart

Walter Ganz
+49(0)711 970 2180
walter.ganz@iao.fraunhofer.de

Dr.-Ing. Mike Freitag
+49(0)711 970 5105
mike.freitag@iao.fraunhofer.de

Zur Organisation

Das Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement IAT der Universität Stuttgart ist per Kooperationsvertrag mit dem Fraunhofer IAO verbunden und beschäftigt sich mit der integrierten Planung, Gestaltung und Optimierung innovativer Produkte, Prozesse und Strukturen. Da beide Institute als gemeinsamer Betrieb organisiert sind, können diese universitäre Grundlagenforschung mit angewandter Auftragsforschung verknüpfen und in zahlreichen Projekten mit der Wirtschaft praxisnah umsetzen.

Das IAT analysiert im Verbundprojekt »Digitallabor für Non-Profit Organisationen« an welchen Stellen und für welche Inhalte bei den Anwendungspartnern digital unterstützte Lernangebote für welche Zielgruppen sinnvoll sind, besonders unter dem Blickwinkel eines höheren Transfers von Lerninhalten in die alltägliche Praxis. Es werden dazu bestehende Lernangebote bei ver.di b+b um digitale Elemente wie beispielsweise vor- und nachgelagerte Webinare konzipiert und pilotiert. Des Weiteren wird ein Schulungsangebot zur Identifikation und zum Umgang geeigneter Tools für eine erweitertes digitales Lernangebot konzipiert und pilotiert. Übergeordnetes Ziel des IAT ist ein Erkenntnisgewinn zum Vorgehen bei der Erweiterung des Bildungsangebotes von Non-Profit-Organisation um Elemente des digitalen Lernens und die Erstellung eines Handlungsleitfadens für einen Transfer auf andere Non-Profit-Organisationen.

Ansprechpartner

Universität Stuttgart IAT
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart

Helmut Zaiser
+49(0)711 970 2027
helmut.zaiser@iat.uni-stuttgart.de

Zur Organisation

INPUT Consulting beschäftigt sich als Beratungs- und Forschungsgesellschaft mit der Entwicklung der Arbeitswelt und des Dienstleistungssektors. Die Schwerpunktthemen sind der Wandel der Arbeit durch Technik und Digitalisierung, die sozio-ökonomische Entwicklung des Dienstleistungssektors, die Entwicklung von Arbeitsbedingungen sowie die Arbeitsbeziehungen und Mitbestimmung.

Input Consulting soll im Verbundprojekt »Digitallabor für Non-Profit Organisationen« auf Basis einer detaillierten Bestandsaufnahme die Anforderungen an digitales Organisationshandeln und die dazu erforderlichen Konzepte entwickeln, erproben und evaluieren, damit der Wandel von Non-Profit-Organisationen zu Online-Organisationen gelingen kann.

Ansprechpartner

INPUT Consulting gGmbH
Theodor-Heuss-Str. 2
70174 Stuttgart

Claus Zanker
+49 (0) 711 262 40 80
zanker@input-consulting.de

Mario Daum
+49 (0) 711 262 40 80
daum@input-consulting.de

Zur Organisation

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di umfasst rund zwei Millionen Mitglieder aus ungefähr 1000 Berufen und ist mit 13 Fachbereichen eine Multibranchen-Gewerkschaft, die sich gemeinschaftlich und solidarisch um die Belange der Mitglieder kümmert.

Im Verbundprojekt »Digitallabor für Non-Profit Organisationen 4.0« ist ver.di für die Entwicklung und prototypische Umsetzung von digitalen Prozessen und Serviceangeboten verantwortlich.

Ansprechpartner

ver.di – Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft
Paula-Thiede-Ufer 10
10179 Berlin

Dr. Nadine Müller
+49(0)30 6956 1360
nadine.mueller@verdi.de

Zur Organisation

ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH (ver.di b+b) ist ein bundesweit tätiger Anbieter von Seminaren für Mitglieder gesetzlicher Interessenvertretungen, z.B. Betriebs- und Personalräten, zuletzt mit jährlich über 30.000 Teilnehmenden in über 2.500 Seminaren aus mehr als 20 Branchen. Diese finden bisher ausschließlich in Präsenzform statt und umfassen inhaltlich die große Themenvielfalt, die die von den Beschäftigten gewählten Interessenvertretungen zur Bewältigung ihrer Arbeit benötigen.

Im Verbundprojekt »Digitallabor für Non-Profit Organisationen 4.0« ist ver.di b+b für die Entwicklung und prototypische Umsetzung von digitalen Lernangeboten verantwortlich.

Ansprechpartner

ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH
Mörsenbroicher Weg 200
40470 Düsseldorf

Maxie Wolter
+49(0)151 14237953
maxie.wolter@verdi-bub.de

Zur Organisation

Im Verbundprojekt »Digitallabor für Non-Profit Organisationen 4.0« ist VDI für Entwicklung von digitalen Zusammenarbeitsformaten im Ehrenamt, für die Konzeption und den prototypischen Aufbau eines digitalen Mitgliedernetzwerks verantwortlich.

Ansprechpartner

VDI Württembergischer Ingenieurverein e. V.
VDI-Haus Stuttgart
Hamletstraße 11
70563 Stuttgart

Dr.-Ing. Paul Martin Schäfer
+49(0)711 13163 12
schaefer@vdi-suedwest.de

Oliver Gutmann
+49(0)711 13163 17
gutmann@vdi-suedwest.de

Zur Organisation

Die Evangelische Altenheimat ist ein innovativer diakonischer Altenhilfeträger mit 16 Seniorenzentren, 1050 Pflegeplätzen, 430 Betreuten Wohnungen und rund 1050 Mitarbeitenden. In den Häusern der Evangelischen Altenheimat wird auf ein lebendiges Miteinander gesetzt und den Mitarbeitenden werden Gestaltungsspielräume und individuelle Entwicklungswege geboten.

Im Verbundprojekt »Digitallabor für Non-Profit Organisationen 4.0« ist die Evangelische Altenheimat für die Entwicklung und prototypische Umsetzung von digitalen Austauschprozessen verantwortlich.

Ansprechpartner

Evangelische Altenheimat
Schwieberdinger Straße 5
70435 Stuttgart (Zuffenhausen)

Gabriele Blume
+49(0)711 9937478 135
blume@altenheimat.de

Michael Flex
+49(0)711 9937478 173
flex@altenheimat.de